Finnische Wurzeln, Frankfurter Ausbildung: Mit Niko Lehtonen verpflichtet die EG Diez-Limburg ein weiteres Talent aus der Region, der zehn Jahre lang im Nachwuchs der Löwen aus Frankfurt ausgebildet wurde.
Der Stürmer, der in einem Monat seinen 20. Geburtstag feiert, ist unter anderem ehemaliger Mitspieler von David Lademann und bekommt nun die Gelegenheit, bei den Rockets im Seniorenhockey Fuß zu fassen. Dass der Center das kann, davon sind all seine Weggefährten überzeugt.
 
Die finnischen Wurzeln des in Frankfurt geborenen Lehtonen sind schnell erklärt: Beide Eltern stammen aus Finnland, kamen aus beruflichen Gründen in die Mainmetropole, in der Lehtonen im August 2000 zur Welt kam. Der 1,76 Meter große und 73 Kilogramm schwere Stürmer steht schon in jungen Jahren in Frankfurt auf dem Eis. Einzige Ausnahme: Im Jahr 2013/14 lebt Lehtonen ein Jahr in Finnland und spielt auch dort aktiv Eishockey. „Meine Zeit in Frankfurt war sehr lehrreich. Ich habe sehr viel auf dem Eis gelernt, aber auch Freundschaften geschlossen, die mich bisher geformt und geprägt haben.“
 
20200727a
 
 
Lehtonen studiert in Mainz Wirtschaftswissenschaften und folgt nun seinem Freund David Lademann, der in der Vorsaison von den Löwen zu den Rockets kam, zur EGDL an die Lahn. „Diez-Limburg ist für mich die beste Adresse nach meinen U20-Jahren in Frankfurt. Die Mannschaft ist top, es ist in der Nähe und ich kann mein Studium bestmöglich mit dem Sport verknüpfen.“ David Lademann sagt über seinen ehemaligen und neuen Mitspieler: „Aus unserer gemeinsamen Zeit kann ich sagen: Niko war immer besser als ich. Klasse, dass er sich für einen Wechsel zu uns entschieden hat.“
 
Der junge Stürmer kommt mit klaren Erwartungen an sich selbst zum Neu-Oberligisten: „Ich möchte mich auf dem Eis als Spieler und auch neben dem Eis als Mensch weiterentwickeln und wachsen. Ich möchte dem Team bestmöglich dabei helfen, die gesteckten Ziele zu erreichen.“ Lehtonen bringt vor allem ein großes Spielverständnis mit. „Das möchte ich gerne so oft es geht einbringen. Für die Mannschaft wünsche ich mir, dass wir von Anfang an eine gute Saison spielen, auch wenn sie sportlich sehr schwer wird. Ich bin mir aber sicher, dass wir sportlich und menschlich ein tolles Team haben werden.“
 
20200727a
 
„Niko ist ein weiterer talentierter Perspektivspieler, den wir uns für unseren Kader gewünscht haben“, sagt EGDL-Trainer Arno Lörsch. „Er hat gezeigt, dass er sehr gutes Eishockey spielen kann. Niko ist ein für seine jungen Jahre sehr intelligenter Spieler, der auf dem Eis sehr smart agiert und seine Übersicht sowie seine läuferischen Fähigkeiten nutzt. Er bringt alle Voraussetzungen mit und passt perfekt in unsere Philosophie, in der wir noch stärker auf eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern setzen.“
 
Niko Lehtonen bei Eliteprospects
Niko Lehtonen bei RODI DB

 

Lust auf mehr Eishockey?
Dann lade unsere EGDL-App!
Hier geht es zum Link

 

Nächstes Heimspiel
+++ PlayOff Finale +++
Fr. 13.03.2020 - 20:30 Uhr
EHC Neuwied
Anschriftenformular CORONAVIRUS
Weitere Spiele

Rocky
Kooperationspartner:

ccmET Logo neu frei web

Wir danken unseren Sponsoren


 HillebrandUndLotz Gro
 

feinkostdittmann

 

provadis1

 

jhumwelttechnik

 

logo e4p cmyk

 

porsche1

 

 prmiumcars1

Logo ohneClaim

 
nowa

Logo Pfaff

Schober Logo schwarz

Diezarena

 

N3W Logo MU


 Lokalanzeiger Logo


 actvertise

Fachingen Logo oval blau Groß